Die Orgel fasziniert!

Sie ist das größte und teuerste Instrument und beeindruckt nicht nur mit ihrer prächtigen Klangvielfalt, sondern auch dadurch, dass jedes Instrument so einmalig ist wie die Stimme eines Menschen. Auch, wenn viele verschiedene Fachleute und Gewerke an der Konzeption und am Bau einer Orgel beteiligt sind – später kann ein einziger Musiker oder eine einzige Musikerin allein die Klangfülle eines ganzen Orchesters erzeugen.

Das könnten Sie sein…

Einmal alle Register ziehen!

Sie hatten Klavierunterricht und wollten immer schon mal die Orgel in der Kirche ausprobieren? Oder Sie haben früher Orgel gespielt und haben Lust, es wieder zu probieren?

Beim Tag der offenen Orgelbank am Sonntag 27.9.2020 gibt es dazu Gelegenheit! Landesweit öffnen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker ihre Orgelbänke und laden Sie ein, ihre Orgeln spielerisch zu erkunden.

Und wie geht das?

Sie können die Angebote beim Tag der offenen Orgelbank ohne Anmeldung wahrnehmen. Alle offenen Orgelbänke werden hier ab September 2020 veröffentlicht. Schauen Sie einfach auf der Karte, welche Orgeln am 27.9. zu welchen Zeiten in Ihrer Umgebung geöffnet sind und kommen dort spontan vorbei.

Der Eintritt ist frei.

Sie können Literatur, die Sie gut und gerne spielen, an diesem Tag auf der Orgel ausprobieren. Das können auch Stücke für Klavier sein. Die Kirchenmusikerin oder der Kirchenmusiker vor Ort wird Ihnen dann zeigen, wie diese Musik auf der Orgel umgesetzt werden kann. Der Schwierigkeitsgrad spielt hier keine Rolle! Auch Anfänger*innen mit wenigen Vorkenntnissen am Tasteninstrument sind herzlich willkommen.

Bringen Sie bitte dicke Socken oder – falls vorhanden – saubere Schuhe mit glatter Ledersohle mit.

Offene Orgelbänke

Auf untenstehender Landkarte finden Sie alle offenen Orgelbänke, die beim ersten Tag der offenen Orgelbank am 29.09.2019 dabei waren. Eine Übersicht aller teilnehmenden Kirchen und deren Orgelbänke gibt es außerdem hier!

Wünsche und Fragen

Sie haben Fragen rund um den Tag der offenen Orgelbank? Dann nutzen Sie gern unser Online-Formular. Wir melden uns dann gern persönlich bei Ihnen.

2 + 2 =

Der Tag der offenen Orgelbank ist eine Aktion der Orgelakademie Stade e.V. und VISION KIRCHENMUSIK in Zusammenarbeit mit den Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Hoch empor. Orgeln in Niedersachsen ist eine gemeinsame Initiative von Musikland Niedersachsen und des
Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur anlässlich des Arp Schnitger-Jubiläumsjahrs 2019.